Warum diese Seite?

Diese Frage ist ganz leicht beantwortet: Weil mich Projektmanagement begeistert und weil ich gerne mein mit Dir Wissen teilen möchte. Wir haben viel zu wenig Projektmanagement-Know-How in den Unternehmen, so dass unsere Projekte nicht so laufen, wie sie es könnten.

Wenn man bei Amazon.de den Suchbegriff Projektmanagement eingibt und nach Büchern filtert bekommt man 23.746 Treffer (Stand: 07.09.2015). Damit scheint wohl schon alles zum Projektmanagement aufgeschrieben zu sein. Wie in vielen Disziplinen ist aber das reine Buchwissen das Eine, das anwendungsorientierte Erfahrungswissen ist aber etwas Anderes. Und genau darum geht es bei Projektmanagement im Maschinenbau. Ich möchte Dich mit meinen Erfahrungen unterstützen. Was hat gut funktioniert und was nicht (und vor allem: warum?)? Welche Rahmenbedingungen waren erforderlich und welche Fehler kann man machen. All das sind Fragestellungen, die mich im Podcast und im Blog beschäftigen.

Ich hätte mir früher solch eine Themenseite gewünscht! Und so machen ich die Seite nun einfach für Dich!

Projektmanagement im Maschinenbau

Projektmanagement ist vielseitig und in den letzten Jahren durch neue Vorgehensmodelle wie zum Beispiel “Agiles Projektmanagement” noch vielseitiger geworden. Dabei verlieren wir sehr oft den Überblick und glauben den neuesten Trends hinterher laufen zu müssen.

Projekte im Maschinenbau haben sehr klassische Anforderungen. Es gibt einen Kunden, der eine Maschine, eine Anlage oder eine spezielle Komponente spezifiziert und bestellt. Oder wir entwickeln technische Produkte, die dann über unseren Vertrieb an unsere Kunden verkauft werden sollen. Dabei haben, in der Regel, Funktion und Qualität, eine besonders hohe Priorität. Hinzu kommt dann entweder der zeitliche Rahmen oder die Kosten des Produktes oder des Gesamtprojektes. In allen fällen bewegen wir uns in einem sehr klassischen Projektumfeld, das eben auch klassische Projektmanagement-Methoden benötigt. Um diese Themen geht es hier auf dieser Seite.

Warum Projektmanagement so wichtig ist

Der deutsche Maschinenbau ist nach wie vor weltweit führend. Die, meist mittelständischen Unternehmen, sind erfolgreich und in der Regel auch profitabel. Dabei ist der Grund für diesen Erfolg meist in den guten Produkten zu suchen. Wir haben herausragende technische Lösungen und Ideen. Wir sind sehr oft nicht Kostenführer, sondern überzeugen unsere Kunden durch die besonderen technischen Vorzüge unserer Maschinen und Anlagen.

Unsere Zuverlässigkeit hinsichtlich der zugesagten Kosten und Termine hinkt hier jedoch oft stark hinterher. Sehr oft wird verspätet geliefert und die Kosten übersteigen das ursprünglich zugesagt Budget.

Noch schützt uns der technische Vorsprung. In Zukunft werden jedoch auch Unternehmen aus China, Indien, etc. in der Lage sein, die gleichen technischen Funktionen und Leistungen anzubieten. Sehr wahrscheinlich zu geringeren Kosten.

Aus diesem Grund müssen wir jetzt an unseren Fähigkeiten arbeiten, Projekte im Rahmen der zugesagten Termine und Projektbudgets abzuliefern. Denn in Zukunft wird der technologische Vorsprung nicht mehr ausreichen, damit sich unsere Kunden im internationalen Wettbewerb für uns entscheiden. Ein gutes, an die jeweilige Situation angepasstes, Projektmanagement wird hierbei ein wesentlicher Faktor sein.

Jetzt ist also der Zeitpunkt gekommen, im Bereich des Projektmanagements Wissen und Fähigkeiten aufzubauen!