Woran erkennt man eigentlich gutes Projektmanagement?

Diese Frage begegnet mir immer wieder in Gesprächen mit Kunden und Kollegen. Und so einfach die Frage, so vielfältig sind die Antwortmöglichkeiten.

Jedes Unternehmen hat unterschiedliche Bedürfnisse, Ziele und Randbedingungen, so dass es wohl auch unterschiedliche Dinge sind, an denen man gutes Projektmanagement erkennen kann, oder?!

Wenn ich es aber zusammenfassen müsste, dann wären es für mich die folgenden Punkte:

  • Die Projekte liefern eine zuverlässige Aussage über die Fertigstellung (Termin, Kosten und Qualität) und halten diese auch in der Regel ein
  • Die Projekte erledigen ihre Aufgaben selbstständig; Führungskräfte und Auftraggeber werden nur in Ausnahmefällen (z.B. für Entscheidungen) einbezogen
  • Es herrscht Transparenz über den aktuellen Projektstatus (bei allen am Projekt beteiligten Personen)
  • Es gibt ein gemeinsam vereinbartes Vorgehen bei Projekten

Ich glaube, dass vor allem der letzte Punkt sehr entscheidend ist. Gerade in Unternehmen, die regelmäßig Projekte durchführen, bei denen Projektgeschäft sozusagen der Normalzustand ist, braucht es eine gemeinsame Sicht auf die Dinge, gleiche Vorgehensweisen, die selbe Sprache, damit Projektmanagement funktionieren kann. Wenn jedes Projekt seine eigenen Instrumente, seine eigenen Prozesse entwickelt führt das ziemlich schnell ins Chaos.

Was denkst Du? Woran erkennt man gutes Projektmanagement?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz *